++++ Ab Montag, dem 15.11.2021 führen wir unsere Präsenzveranstaltungen nach der 2G-Regel durch! Informationen zu unserem Hygienekonzept finden Sie hier! ++++ Ab Montag, dem 15.11.2021 führen wir unsere Präsenzveranstaltungen nach der 2G-Regel durch! Informationen zu unserem Hygienekonzept finden Sie hier! ++++

Seminare

Umsatzsteuer Teil I - Grundlagen


TeilnehmerkreisSeminarinhalt ReferentAnmeldungFlyer zum Download         

Seminargebühr

EURO 790,-- zzgl. USt

Seminardauer

2-tägig, 09.00 bis 17.15 Uhr

Novotel Berlin Mitte
Berlin


 

Das Seminarziel - Ihr Nutzen


Das Seminar besteht aus vier Teilen, die unabhängig voneinander besucht werden können.


Teil I, Grundlagen der Umsatzsteuer


Im Rahmen der Finanzbuchhaltung ergeben sich häufig steuerliche Fragen, besonders in der Umsatzsteuer.
Gerade hier sind in der Praxis systematische und fundierte Kenntnisse gefragt.
In unserem bewährten Praktikerseminar erhalten Sie das notwendige Basis-Know-how:
Ein konzentrierter Leitfaden im Umgang mit der Umsatzsteuer für Ausgangsumsätze mit dem Vorsteuerabzug, für den Einkauf von Waren und Dienstleistungen und der Rechnungsstellung bzw. -korrektur bis zu den Grundzügen der EU- und Drittlandsumsätze.


Dieses Basiswissen ist für jeden Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen absolut notwendig, denn gerade die Umsatzsteuer bietet Betriebsprüfern eine erhebliche Angriffsfläche.
Für alle vier Teile gilt:
Sie profitieren besonders von den aktuellen und langjährigen Kenntnissen der Referenten aus dem Finanzministerium bzw. der Oberfinanzdirektion.


Sie sind selbst an der Entwicklung des Umsatzsteuerrechts beteiligt und wirken darüber hinaus seit Jahren in der Aus- Fort- und Weiterbildung zur Umsatzsteuer innerhalb und außerhalb der Verwaltung engagiert mit.



Seminarinhalt

 

  • Das Umsatzsteuer-System
  • System der „Mehrwertsteuer mit Vorsteuerabzug“
  • Steuerbare Umsätze – Was muss dem Finanzamt erklärt werden?
  • Art und Umfang, Zeitpunkt, Ort der Leistung
  • Abgrenzung Lieferungen und sonstige Leistungen
  • Wo und bis wann müssen Umsätze versteuert werden?
  • Unternehmereigenschaft, Kleinunternehmer
  • Steuerfreie Umsätze
  • Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der
  • Umsatzsteueroption
  • Bemessungsgrundlage
  • Ermäßigt und normal besteuerte Umsätze
  • Rechnungserstellung
  • Die Bestandteile der Rechnung – die richtige Erstellung von Rechnungen
  • Gutschriften als Rechnung
  • Kleinbetragsrechnungen
  • Rechnungskorrektur
  • Fahrausweise
  • Bewirtungsbelege
  • elektronische Rechnungen
  • Grundzüge der Umsatzsteuer in der EU und dem Drittland
  • Besteuerungsverfahren
  • Umsatzsteuer-Voranmeldung und Jahreserklärung
  • Entstehung der Steuer auf Anzahlungen
  • Teilleistungen
  • Fristen für die Umsatzsteuerzahlung und Fristverlängerungen
  • Steuerschuldnerschaft, Reverse Charge Verfahren




Seminargebühr

EURO 790,-- zzgl. USt
inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, Zertifikat


Referenten

  • Dipl. Finanzwirt C. Raabe
  • Dipl. Finanzwirtin Gabriele Hoffrichter-Dahl
  • Dipl. Finanzwirt U. Moecker
  • Dipl. Finanzwirt M. Szabó, Finanzministerium
  • Dipl. Finanzwirt Tim Schröders
  • Dipl. Finanzwirt Leonard Joost

Zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen >>


Teilnehmerkreis

Mitarbeiter/innen und Leiter aus dem Rechnungswesen
bzw. der Steuerabteilung, die systematisch
Kenntnisse des Umsatzsteuerrechts in der EU bzw.
dem Drittland erwerben, bzw. vertiefen und aktualisieren
möchten.





Wir sind für Sie da!

Wirtschaftsseminare Hoven
Kaiserstrasse 32

41061 Mönchengladbach
Tel.: +49 (0)2161 - 548800
Fax: +49 (0)2161 - 5488020
E-Mail: info@wshoven.de

Impressum Datenschutzerklärung
Zu unseren AGB