Seminare

Die Auslandsentsendung- Lohnsteuerrecht


TeilnehmerkreisSeminarinhalt ReferentAnmeldungFlyer zum Download         

Seminargebühr je Teilnehmer

EURO 490,-- zzgl. USt

Seminardauer

1-tägig, 09.00 bis 17.15 Uhr

Novotel Düsseldorf City West (Seestern)
Düsseldorf


 

Das Seminarziel - Ihr Nutzen

Viele Unternehmen richten sich international aus. Dies bringt einen regen, grenzüberschreitenden Arbeitnehmeraustausch mit sich.


Besonders im Personalwesen stellen sich viele Fragen und Schwierigkeiten im Zusammenhang mit den sogenannten Expatriates. In welchem Land und nach welchem Recht müssen Steuern abgeführt werden? Gelten für den im Ausland eingesetzten Mitarbeiter weiterhin die deutschen Rechtsvorschriften in der Sozialversicherung? Können Reisekosten steuerfrei erstattet werden oder liegt eine doppelte Haushaltsführung vor?


Dies sind nur einige der Fragen, die sich täglich in der Praxis ergeben. Fehler führen zu hohen Nachforderungen des Finanzamtes bzw. Rentenversicherungsträgers.

In diesem Seminar erhalten Sie die systematischen Kenntnisse der Arbeitnehmerentsendung im Steuer- und Sozialversicherungsrecht, die Sie für Ihre tägliche Praxis benötigen.


Das Seminar besteht aus zwei Teilen die unabhängig voneinander besucht werden können.


Lohnsteuerrecht

  • Sie erfahren,
    • in welchen Fällen die Steuerpflicht im Inland bzw. Ausland liegt,
    • welche Besonderheiten nach dem BMF-Schreiben vom 14.03.2017 im Lohnsteuerabzugsverfahren zu beachten sind,
    • wie Doppelbesteuerungsabkommen richtig angewendet werden,
    • was man unter der 183-Tage-Regelung versteht,
    • wie bestimmte Lohnbestandteile, wie z. B. Abfindungen, Stock-Options, Tantiemen und Firmenwagen, abkommensrechtlich richtig behandelt werden,
    • welchen Inhalt der Auslandstätigkeitserlass hat,
    • welche praktische Bedeutung der Versteuerungsnachweis für Sie hat und was bei der Erweiterung der Lohnsteuerabzugsverpflichtung zu beachten ist,
    • wie Grenzgänger und Grenzpendler richtig abgerechnet werden,
    • welche aktuellen Änderungen sich ergeben,
    • wie das BMF-Schreiben zur 183-Tage-Regelung richtig angewendet wird,
    • anhand von Übersichten wie die zahlreichen steuerlichen Aspekte ineinandergreifen.

 


Seminarinhalt

 

Sie erfahren,

  • in welchen Fällen die Steuerpflicht im In- oder Ausland liegt,
  • wie Doppelbesteuerungsabkommen richtig angewendet werden,
  • was man unter der 183-Tage-Regelung versteht,
  • wie Entsendungsfälle anhand der Grundsätze des BMF-Schreibens vom 03.05.2018 zu behandeln sind,
  • wie bestimmte Lohnbestandteile, z. B. Abfindungen, Werkspensionen, Tantiemen und Firmenwagen, abkommensrechtlich zutreffend beurteilt werden,
  • welchen Inhalt der Auslandstätigkeitserlass hat,
  • welche aktuellen Änderungen sich ergeben haben,
  • welche praktische Bedeutung der Versteuerungsnachweis besitzt,
  • wie Grenzgänger und Grenzpendler richtig behandelt werden,
  • wie das BMF-Schreiben vom 14.03.2017 zum Lohnsteuereinbehalt bei Auslandssachverhalten ab 2019 richtig angewendet wird,
  • Wissenswertes über Besonderheiten beim Lohnsteuerabzug, z. B. beschränkt Steuerpflichtige, ELStAM, Erstattung von zu Unrecht einbehaltenen Lohnsteuerabzugsbeträgen,
  • anhand von zusammenfassenden Übersichten, wie die zahlreichen steuerlichen Aspekte ineinandergreifen.


Seminargebühr

EURO 490,-- zzgl. USt
inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, Zertifikat

Hier geht es zur Anmeldung

Referenten

Dipl. Finanzwirt Ralf Gebhardt, Finanzverwaltung NRW, langjährig zuständig für den Auslands- einsatz im Lohnsteuerreferat der Oberfinanz- direktion, langjährige Erfahrung als Referent


Zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen >>


Teilnehmerkreis

Mitarbeiter und Leiter aus dem Personalwesen bzw. der Lohn- und Gehaltsabrechnung die praktische Kenntnisse der Auslandsentsendung erwerben bzw. vertiefen und erweitern möchten.





Wir sind für Sie da!

Wirtschaftsseminare Hoven
Kaiserstrasse 32

41061 Mönchengladbach
Tel.: +49 (0)2161 - 548800
Fax: +49 (0)2161 - 5488020
E-Mail: info@wshoven.de

Impressum Datenschutzerklärung
Zu unseren AGB